PAULI SIEGT BEIM SCHWEINEWÜRFELN

Bei herrlichem Muttertagswetter hoch über Ahorn und Helfenberg lieferten sich die vier Kandidatenschweine einen spannenden Kampf. Die Entscheidung war bis zur letzten Sekunde heiß umstritten, weil Pauli nach anfänglicher Rückhaltung einen famosen Entspurt hinlegte und saumäßig angriff, sodass er letztendlich um 1 Punkt gewann.

Bemerkenswert die Anfeuerungen des Publikums ganz an der Bande für ihre Lieblinge. Ausschreitungen irgendwelcher Art gab es weder in der Arena, noch im Publikum.
Es war eine herrlich tierische Atmosphäre, wo der Instinkt der Tiere mit den Wünschen der Zuschauer nicht in Einklang gebracht wurde.
Besonders die Kinder hatten wieder große Freude und beobachteten das Schweinetreiben mit leuchtenden Kinderaugen.

Lilly sicherte sich mit 62 Punkten Platz zwei. Piggy wird mit 47 Punkten dritte und bewahrte so den vorletzten Platz vor Fredi (21).


undefinedalle Stories



Gefördert aus den Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und des Landes Oberösterreich.

Mit freundlicher Unterstützung der Telekom Austria.